Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV

Gang durch Tecklenburg

Tecklenburg – ca. 200 m über dem Meeresspiegel gelegen und damit die nördlichste Bergstadt Deutschlands. Hier herrschte u. a. Graf Konrad. Er brachte als erster Landesherr von Westfalen im Jahre 1527 die Reformation nach Tecklenburg. Verwinkelte Gassen, wunderschöne Fachwerkhäuser und Museen machen die Stadt besonders sehenswert. Die Schönheit Tecklenburgs und der sie umgebenden Landschaft erkannte auch der Maler Otto Modersohn bei seinem ersten Aufenthalt im Jahre 1885 und spätestens seit dieser Zeit ist Tecklenburg „malerisch“. Während draußen schon herbstliche Temperaturen den Sommer verdrängt haben, können wir bequem im Warmen sitzend einen „Gang“ durch Tecklenburg machen und so einiges über diese Stadt erfahren“
Ort
Karl-Barth-Str. 10
49074 Osnabrück
Beginn
04.11.2017 19:30 Uhr
Ende:
04.11.2017 21:45 Uhr
Stunden:
3
Tage:
1
Bildungsurlaub:
Nein
Leitung:
Rademacher, Miriam
Referent:
Reinhard Fischer
Preis:
Auf Anfrage
Partner:
Wir in Atter e.V.
Anmeldeadresse:
Miriam Rademacher,0541/75049187

 

Anfrage

 
 
 
 
 
 
 
* Ich bin mit der Speicherung meiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, einverstanden.
 
* Bitte füllen Sie alle mit Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.
Bei Fragen und Anregungen zu unseren Kursangeboten, Fördermöglichkeiten oder
kritischen Anmerkungen, wenden Sie sich an unsere Standorte vor Ort.