Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV
Gesellschafts- und Integrationsbildung

Familie - Gender - Generationen (fächerübergreifend und sonstige)

Alles rund um die Familie und generationsübergreifende Themen. Die Familie ist als sozialer Raum Mittelpunkt zur Entwicklung von Kompetenzen und Handlungspotentials der nachfolgenden Generationen. Das gemeinsame miteinander soll gefördert

       

Leben und Wohnen im Alter


Wer wünscht sich nicht, so lange wie möglich gesund, fit, komfortabel, sicher und preiswert in seiner Wohnung zu leben? Mit demLebenslauf verändern sich auch unsere Wohnbedürfnisse und unsere Anforderungen an die Wohnung. Technischer Fortschritt bietet neue Möglichkeiten.Der Wohnberater beim Landkreis Osnabrück stellt den Pflegestützpunkt des Landkreises vor.
21.02.2019 14:30 Uhr Bersenbrück

Problemlagen in ländlichen Familien (AK I)


In diesem Arbeitskreis werden der Umgang mit Problemen in der Beratung von Familien im ländlichen Raum reflektiert und Lösungsansätze diskutiert. Es geht z.B. um die Themen: Tod, Trauer, Loslassen, Vertrauen - Misstrauen, Sexualität, Erziehungsfragen, Hofübergabe, Generationskonflikte, Existenzkrisen und ihre Auswirkungen, Vater-Sohn-Konflikte, Alkoholmissbrauch und Sucht, Gewalt in Familien, Moralvorstellungen und Wirtschaften, Umgang mit dem eigenen Stress, Nähe und Distanz in der Balance halten, Grenzen ziehen.
22.01.2019 18:45 Uhr Cloppenburg

Problemlagen in ländlichen Familien (AK II)


In diesem Arbeitskreis werden der Umgang mit Problemen in der Beratung von Familien im ländlichen Raum reflektiert und Lösungsansätze diskutiert. Es geht z.B. um die Themen: Tod, Trauer, Loslassen, Vertrauen - Misstrauen, Sexualität, Erziehungsfragen, Hofübergabe, Generationskonflikte, Existenzkrisen und ihre Auswirkungen, Vater-Sohn-Konflikte, Alkoholmissbrauch und Sucht, Gewalt in Familien, Moralvorstellungen und Wirtschaften, Umgang mit dem eigenen Stress, Nähe und Distanz in der Balance halten, Grenzen ziehen.
22.01.2019 18:45 Uhr Cloppenburg

Problemlagen in ländlichen Familien (AK III)


In diesem Arbeitskreis werden der Umgang mit Problemen in der Beratung von Familien im ländlichen Raum reflektiert und Lösungsansätze diskutiert. Es geht z.B. um die Themen: Tod, Trauer, Loslassen, Vertrauen - Misstrauen, Sexualität, Erziehungsfragen, Hofübergabe, Generationskonflikte, Existenzkrisen und ihre Auswirkungen, Vater-Sohn-Konflikte, Alkoholmissbrauch und Sucht, Gewalt in Familien, Moralvorstellungen und Wirtschaften, Umgang mit dem eigenen Stress, Nähe und Distanz in der Balance halten, Grenzen ziehen.
22.01.2019 18:45 Uhr Cloppenburg

Weiterbildung für die ehrenamtliche Mitarbeit am landwirtschaftlichen Sorgentelefon


Es werden der Umgang mit Problemen in der telefonischen Beratung des landwirtschaftlichen Sorgentelefons reflektiert und Lösungsansätze diskutiert. Es geht z.B. um Themen im Bereich: Tod, Trauer, Loslassen, Vertrauen, Misstrauen, Sexualität, Erziehungsfragen, Hofübergabe, Generationskonflikte, Existenzkrisen und ihre Auswirkungen, Vater-Sohn-Konflikte, Alkoholmissbrauch und Sucht, Gewalt in Familien, Moralvorstellungen und Wirtschaften. Der Umgang mit dem eigenen Stress und eigenen Ängsten, die Balance zwischen Nähe und Distanz und eine gesunde Fähigkeit, Grenzen zu ziehen werden besprochen und verbessert.
30.01.2019 18:45 Uhr Georgsmarienhütte