Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV

1. Hilfe Outdoor - Umgang mit Gefahren und Unfällen im Gelände

Ein gebrochener Arm, ein verstauchter Fuß, akute Bauchschmerzen oder eine allergische Reaktion - all das ist in der Stadt für den modernen Rettungsdienst kein großes Problem. Doch wie sieht es aus, wenn du mitten im Wald in eine solche Situation kommst? Starke Schmerzen, Atemnot, Aufregung! Bist du in der Lage, den Überblick zu behalten und die richtigen Entscheidungen zutreffen? Dieses Seminar richtet sich gezielt an Erzieherinnen, die viel mit den Kindergruppen in der Natur sind, Gästeführer und alle naturbegeisterten Menschen, die viel in der Natur unterwegs sind.

Wir bringen dich in solch schwierige Situationen - natürlich nur zum Training. Bei den Erste Hilfe Outdoor Seminaren lernst du, im Notfall ruhig zu bleiben, die richtigen Prioritäten zu setzen und erfolgreich Erste Hilfe zu leisten. Und da man so etwas nicht an einem Sonntagnachmittag im stickigen Unterrichtssaal lernen kann, gehen wir hinaus. Dort lernst du unter realen Bedingungen, wie man einen unterkühlten Patienten behandelt, mit Stöcken eine Streckschiene anlegt, eine behelfsmäßige Trage baut und Marschblasen erfolgreich versorgt. Neben der üblichen Seitenlage und Wiederbelebung geht es ausführlich um Themen wie Outdoor-Notfallmanagement, Unterkühlung, Verstauchungen und Vergiftungen, improvisierte Verbände und Schienen, Erste-Hilfe-Ausstattung, Notruftechnik und vieles mehr. Auf Wunsch kann ein Ersthelferschein ausgestellt werden.  

Das Seminar wird von medizinisch, pädagogisch und outdoormäßig qualifizierten und erfahrenen Trainern geleitet. Die jeweils "Dienst habenden Rettungsteams" müssen permanent damit rechnen, dass sich einer der Ausbildungshelfer ganz übel in einen Stock hineinstürzt oder von einer Biene in den Hals gestochen wird. Solche Dinge passieren unseren armen Unglücksraben nämlich dauernd!

In der urigen Atmosphäre des Tipilagers „Ins Freie“ richten wir uns in den Tipis, im Bauwagen oder im eigenen Zelt gemütlich ein. Den Abend verbringen wir ganz gemütlich am Lagerfeuer.

Der Kurs unfasst 1.Hilfegrundlagen + eine 1.Hilfe Outdoor - Fortbildung.
Eine Bescheinigung über eine betriebliche Ersthelferausbildung kann ausgestellt werden.

Termine Basis:

Termine Refresher:

Di, 05.06.2018 von 10.00 bis 19.00 Uhr und
Mi, 06.06.2018 von 09.00 bis 18.00 Uhr

Do. 07.06.2018 von 09.00 bis 18.00 Uhr und
Fr. 08.06.2017 von 09.00 bis 18.00

Referenten: Referententeam der Outdoorschule Süd
Kursgebühr: 160 Euro je Kurs
Verpflegung / mit Unterkunft: 18/36 Euro, vor Ort zu bezahlen
Ort: Tipilager ins Freie, Westerkappeln
Anmeldeschluss: 16.03.2018
Info und Anmeldung: LEB Osnabrück, Tel. 05407 – 20 91 oder osnabrueck@leb.de