Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV

Alltagsbegleiter*innen in der Pflege

Fortbildung für Betreuungskräfte, Seniorenbegleiter und Hauswirtschaftliche Hilfen (§45a SGB XI)

Die Zahl der pflegebedürftigen Menschen hat sich in den letzten Jahren stets erhöht und wird sich auch in Zukunft weiter erhöhen. Die Pflege und Betreuung dieser Menschen braucht Kraft und Zeit. Besonders im ländlichen Raum müssen lange Wege bewältigt und mancherorts fehlende Angebote ausgeglichen werden. Durch gut funktionierende nachbarschaftliche Unterstützung und große Bereitschaft zur gegenseitigen Hilfe wird viel bewegt.

Doch um fehlende Angebote auszugleichen, müssen neue geschaffen werden Die Alltagshelfer nach § 45 a SGB XI sind in vielen Fällen Ansprechpartner für Pflegebedürftige. Sie schaffen Angebote zur Unterstützung im Alltag, wie z.B. Betreuungsangebote in Kleingruppen oder in der Einzelbetreuung, Angebote zur Pflegebegleitung oder zur Entlastung von Angehörigen im häuslichen Umfeld sowie Serviceangebote haushaltsnaher Dienstleistungen.

Inhalte:

Umgang mit pflegebedürftigen und demenzerkrankten Menschen

      • Krankheitsbilder
      • Situation Pflege und pflegender Angehörige
      • Kriterien eingeschränkter Alltagskompetenz
      • Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten
      • Methoden für die Betreuung von Pflegebedürftigen
      • Verhalten in Krisen- und Notfallsituationen
      • Erstkontakt, Rolle und Aufgabenprofil der Helfer*innen
      • Inhalte und Grenzen der Begleitung
      • Unterstützung bei der hauswirtschaftlichen Versorgung von Pflegebedürftigen

Kommunikation und Gesprächsführung – soziales Miteinander

  • Verbale und nonverbale Kommunikation
  • Bewusstes Beobachten und Zuhören
  • Türöffner und deren Wirkung
  • Umgang mit Kritik und schwierigen Situationen
  • Selbstvertrauen stärken

 

  • Beratungsangebote der Pflegekassen, Pflegestützpunkte etc.
  • Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung
  • Vorsorgevollmacht & Co., rechtliche Betreuung
  • Form der Durchführung
Termin:

Der Unterricht findet einmal wöchentlich dienstags (18:30-22:00 Uhr) sowie an einem Wochenende statt, insgesamt 30 Zeitstunden.

Di, 23.10.2018; 30.10.2018; 06.11.2018; 13.11.2018; 27.11.2018; und Sa, 16.11. - So, 18.11.2018

Referenten: Heike Lindenborn und Anke Holtkamp mt Referententeam
Kursgebühr: 340,- €
Veranstaltungsort: LEB Osnabrück, Drosselweg 2, 49134 Wallenhorst
Info und Anmeldung: LEB Fachbereich Gesundheit un Selbsthilfe, Tel. 05407 – 20 92 oder heike.lindenborn@leb.de